Begräbnis

Auch wenn in unserer heutigen perfekten, schnellen und leistungsorientierten Welt der Tod am liebsten verdrängt wird, gehört er doch untrennbar in jeden vollendeten Lebenszyklus.

Dieses unausweichliche Ereignis anzunehmen, zu verarbeiten, die Trauer in Worte fassen zu können, wird durch kirchliche Rituale und das Füreinander in unserer Gemeinde unterstützt.

 

Alle Fragen zu Trauerarbeit und Beerdigung beantworten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Pfarrbüro T 06136.82 09

Eine große Unterstützung bei allen Formalitäten und in der Durchführung des Begräbnisses
ist das örtliche Bestattungsunternehmen Laserer

 

 

 

Befiehl du deine Wege 

 

Befiehl du deine Wege

und was dein Herze kränkt,

der allertreusten Pflege

des, der den Himmel lenkt.

Der Wolken, Luft und Winden

gibt Wege, Lauf und Bahn,

der wird auch Wege finden,

da dein Fuß gehen kann.

 

Auf, auf, gib deinem Schmerze

und Sorgen gute Nacht,

lass fahren, was das Herze

betrübt und traurig macht;

bist du doch nicht Regente,

der alles führen soll,

Gott sitzt im Regimente

und führet alles wohl.

 

Liedtext von Paul Gerhardt

aus dem evangelischen Gesangbuch Nr. 361

 

 

 

 


Hier haben wir weitere Trostworte und Texte für Sie zusammengestellt.