karfreitag

Der Karfreitag ist ein Tag der Trauer. Christen gedenken des Todes Jesu am Kreuz. Durch seinen Tod und seine Auferstehung wird der Menschheit Sünde und Schuld vergeben.

 

Der Karfreitag ist für Angehörige der evangelischen Kirche ein gesetzlicher Feiertag. 

Für den Arbeitgeber erhalten Sie in unserem Pfarrbüro eine Bestätigung über Ihre Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche A.B..

reformationstag

Am Reformationstag, dem 31. Oktober jeden Jahres, ist der Gedenk- und Feiertag anlässlich der Reformation der Kirche durch Martin Luther.

Der Theologe und Mönch Luther hat am Tag vor Allerheiligen 1517 an das Tor der Schlosskirche von Wittenberg 95 Thesen zu Ablass und Buße angeschlagen, um ein wissenschaftliches Streitgespräch darüber herbei zu führen. Luther war der Meinung, die Erlösung von Sünden sei durch den Tod Jesu am Kreuz bereits geschehen und könne nicht durch Ablass erkauft werden. 

 

Der Reformationstag ist kein arbeitsfreier Tag. Evangelische Arbeitnehmer haben Anspruch auf die für einen Gottesdienstbesuch notwendige Freizeit, wenn diese mit dem Ablauf der Betriebes vereinbar ist und rechtzeitig angemeldet wurde.